Tuerchen23

Rettungsgeräte wie Schere, Spreizer, Rettungszylinder, Glasmanagement…

Hydraulisches Rettungsgerät – Das ist der etwas behäbige Überbegriff für die umgangssprachliche Rettungsschere, den Spreizer und Rettungszylinder.

Diese Geräte werden mit einer Hydraulikleitung verbunden und entwickeln enorme Kräfte.

Die Schneidleistung solcher Scheren kann bis an die 100 Tonnen gehen.

Dennoch kommen auch moderne Rettungsgeräte bei gehärteten Materialien wie Seitenaufprallschutz an ihre Grenzen.

Hinter dem Begriff Glasmanagement verbergen sich Werkzeuge um Fahrzeugscheiben möglichst sicher und Rückstandsfrei entfernen zu können.

In diesem Fall zeigen wir euch: Glassäge, Federkörner, Klebeband und Dichtungsmesser